Rolltore und Rollgitter für Industrie und Gewerbe
Rolltore und Rollgiter
 
Rolltore und Rollgitter nehmen über der Öffnung kaum Platz ein. Sie wickeln kompakt hinter dem Sturz. Seitlich und im Deckenbereich geht keine wertvolle Hallenflache verloren. Kranbahnen lassen sich voll nutzen. Stapler mit hohem Gabelbaum rangieren ungehindert und Hebebühnen können ohne Kollisionsgefahr höher ausgefahren werden. Wenn der Raum für den Innenanschlag fehlt, empfiehlt sich die Installation als Aussen-Rolltor.
 
Für jeden Einsatzzweck die passende Torausführung. Besonders für Breite und Hohe Hallenöffnungen sind Rolltore bestens geeignet. Durch Kombinationen können Hallenöffnungen bis zu 30 m geschlossen werden.
 

Hörmann Systemlösungen zahlen sich aus: Tore, Antriebe und Steuerungen aus einer Hand und optimal aufeinander abgestimmt.

 

Logo_hörmann_klein  Rolltore Logo h  rmann klein

Ihre Vorteile auf einem Blick
Elektromotor Rolltor
Antriebstechnik auf höchstem Niveau
 
Durch die eigene Entwicklung und Produktion von Antrieben und Steuerungen sowie Langzeit getestete Komponenten geben Ihnen die Sicherheit für den permanenten Toreinsatz.
RLT-260713.indd
Serienmäßig sicher
 
 
In Kombination mit dem Antrieb WA 300 R S4 überzeugt das Rolltor / Rollgitter SB durch hohe Sicherheit beim Öffnen und Schließen.
Roll Matic
Geringer Platzbedarf
 
 
Maximaler Platz vor und in der Halle.
Alles aus einer Hand Industrietor
Hörmann Programm – Objektbau
 
Alles aus einer Hand mit Hörmann Systemlösungen.
Ausführungen
Rolltore gibt es in verschiedenen Dämmstärken, Oberflächen und Optiken.
 
Hier eine kleine Übersicht:

Erklärung / Definition der Abkürzungen

Decotherm A, Aluminium:
Das intelligente Leichtbau-Profil aus Aluminium wickelt besonders leise und abriebarm, wahlweise walzblank oder mit Farbbeschichtung.
 
Decotherm S, Stahl:
Der »full hard« Spezial-Stahl macht die Profile besonders widerstandsfähig gegen Beschädigungen bei Transport, Montage und Betrieb. Wahlweise mit oder ohne Farbbeschichtung.
 
HR 116 A, Aluminium:
Das robuste Profil HR 116 A ist prädestiniert für den Einsatz in Industriehallen mit großen Öffnungen. Eine spezielle Prägung zeichnet die Oberfläche Stucco dessiniert aus. Damit ist Ihr Tor unempfindlicher gegenüber optischen Beschädigungen.
 
HR 120 A, Aluminium:
Speziell für Kalthallen bietet sich das Profil HR 120 A an. Die Ausführung Aluminiumwalzblank ist die Standardoberfläche für dieses Profil. Bei der Aluminium-bandbeschichteten Oberfläche ist die Profilaußenseite hochwertig farbbeschichtet.
 
HR 120 S, Stahl:
Besonders hohen Belastungen hält Ihr Tor mit dem Profil HR 120 S stand, denn es ist aus robustem Stahl mit verzinkter Oberfläche.
 
HR 120 aero, Aluminium:
Dieses fein gelochte Profil lässt ausreichend Licht und Luft durch. Laub, Papier oder andere Verschmutzungen bleiben draußen. Die Oberfläche walzblank ist für einfache Anwendungen beispielsweise in Tiefgaragen geeignet. Bei der bandbeschichteten Oberfläche ist die Außenseite hochwertig farbbeschichtet.
 
HG-A, Aluminium (Standard):
Dieser Aluminium-Standardbehang ist besonders für kleine Öffnungen von Kalthallen geeignet. Oder für Rollgitter mit nur wenigen Zyklen pro Tag, beispielsweise als Nachtabschluss.
 
HG 75, Aluminium:
Die stranggepressten Aluminium Profile erhalten Sie mit pressblanker oder pulverbeschichteter Oberfläche. Die 100 × 40 mm großen Rechtecklochungen liefern wir in gerader oder versetzter Anordnung.
Rolltor / Rollgitter SB
 
Maximaler Komfort für Toröffnungen bis 6000 x 4500 mm.
 
Ideal geeignet für kleinere Toröffnungen mit wenigen Torbewegungen pro Tag. Die platzsparende Konstruktion und die einfache Bedienung sind wesentliche Merkmale dieses Tores.
 
Die innovative Zugfedertechnik unterstützt das manuelle Öffnen und Schließen. Rolltore und Rollgitter können so mit geringem Kraftaufwand bedient werden.
Rolltor SB
Rolltor / Rollgitter Classic
 
Individuelle Lösungen für Toröffnungen bis 11750 x 9000 mm.
 
Die Führungsschienen sind sehr stabil und bestehen aus 2 bis 2,5 mm starkem, verzinktem Stahl. Kunststoffgleitprofile mit integrierter Bürstendichtung sorgen für einen ruhigen Torlauf.
 
Durch die Sturmhaken mit Gelenktechnik kann das Rolltor höhere Windlasten aufnehmen.
Rolltor Classic
Rollgitter Basic
 
Kompakte Einbaumaße bis 9000 × 5500 mm Torgröße.
 
Kompakte Einbaumaße durch die schmalen Aluminium-Führungsschienen, beste Voraussetzungen als Laden- / Nachtabschluss.
 
Oder optimal geeignet für Tiefgaragenabschlüsse der Ein- und Ausfahrten für eine optimale Belüftung.
Rolltor Basic
Ausstattungen/Zubehör
Sectionaltore können optional mit einigen Zubehör ausgestattet werden.
Hier ein kleiner Einblick:
Die Torfarbe passend zur Fassadenoptik
 
In der modernen Industrie und Hallenarchitektur werden farbige Tore immer mehr als gestaltende Elemente eingesetzt. Industrie-Rolltore bestimmen zu einem wesentlichen Teil – schon durch ihre Größe – die  Fassadenoptik mit. Deshalb bietet Ihnen Hörmann Rolltore und Rollgitter in weit über 1000 RAL Farben.
 
Die bandbeschichteten Rolltorprofile bieten einen langjährigen Witterungsschutz der Oberfläche. Ein zusätzlicher Schutzlack mit Polyamidteilchen verringert den Abrieb und mindert die Laufgeräusche. Das Bodenprofil bleibt bei allen Behang und Tortypen walzblank.
Vorzugsfarben Rolltor
ZAK-System
(Serienmäßig bei Rollgitter classic)
 
Je ein ZAK Getriebe auf jeder Seite rückt den Ballen präzise
  • beim Öffnen vom Sturz weg
  • beim Schließen zum Sturz hin
Der Torbehang läuft immer senkrecht, ohne Schrägzug in die Führungsschienen. Das Tor dichtet optimal am Sturz ab, Laufgeräusche und Abrieb werden deutlich reduziert.
ZAK-System
Verglasung
 

Bringen Sie Licht ins dunkel. Die Verglasungselemente mit Kunststoffscheiben sind über die komplette Profilbreite angeordnet. Die Anzahl der Elemente ergibt sich aus der jeweiligen Torbreite.

Rolltor Lichtbänder Rollmatic
Nebentüren aus Aluminium ansichtsgleich zum Tor
 
Bei ausreichendem Platz neben dem Hallentor bietet die ansichtsgleiche Nebentür eine sichere Möglichkeit, den Personendurchgang vom Fahrbetrieb zu trennen.
 
Zu Ihrer Sicherheit dienen Nebentüren auch als Fluchtwege. Sie öffnen nach innen oder außen und können DIN links oder DIN rechts angeschlagen werden.
 
Auf Wunsch erhalten Sie die Nebentüren auch mit 3-fach Verriegelung (Falle, Riegel, doppeltem Schließhaken und Sicherheitsrosette).
Rolltor Nebentüre
Rollgitter in öffentlichen, leicht zugänglichen Bereichen
 
In diesen Bereichen, in denen sich auch Kinder aufhalten und sich am Rollgitter hochziehen lassen könnten, sind besondere Sicherheitseinrichtungen erforderlich.
 
Eingreifschutz TES (optional):
Eine Verkleidung aus hochfestem Spezialgewebe verhindert das Eingreifen an gefährlichen Stellen des Torwickels.
 
Optionale Verkleidung beim Rolltor SB:
Zur Sicherung vor ungewolltem Eingreifen ist bei Toren unter 2,5 m Höhe, laut Anforderungen der EN 132411, eine Wickelwellenverkleidung vorgeschrieben. Die stabile Verkleidung der Tor und Antriebstechnik schützt dauerhaft vor Staub und Verschmutzung.
Rolltor Eingreifschutz
Bedienung
Besser mit System
 
Bei Hörmann erhalten Sie Antriebe und Steuerungen aus eigener Entwicklung und Produktion. Die Komponenten sind exakt aufeinander abgestimmt und gewährleisten eine hohe Funktionssicherheit des Tores.
 
Das einheitliche Bedienkonzept und die 7-Segment-Anzeige erleichtern Ihnen die tägliche Anwendung. Auch die Montage ist durch gleichgroße Gehäuse und Kabelsätze vereinfacht.
 
So arbeiten alle Hörmann Produkte optimal und effizient zusammen.
RLT-260713.indd
Das mobile und stationäre Funkzubehör
 
Bei Hörmann passt alles zusammen. Mit demselben Handsender öffnen Sie neben dem Garagentor auch z.B. das mit einem Hörmann Antrieb ausgestattete Einfahrtstor oder sogar Ihre Hörmann Türe.
Antriebszubehör Industrie
Nur bei Hörmann!!

Hörmann BiSecure 

Das moderne Funksystem für Industrietor-Antriebe. Das bidirektionale Funksystem BiSecur steht für eine zukunftsorientierte Technologie zur komfortablen und sicheren Bedienung von Industrietoren. Das extrem sichere BiSecur Verschlüsselungsverfahren gibt Ihnen die Sicherheit, dass kein Fremder das Funksignal kopieren kann. Geprüft und zertifiziert.
Handbetätigte Tore
 
Zugfedertechnik beim Rolltor SB Für einfaches manuelles Öffnen und Schließen bzw. antriebsschonenden Torlauf.
 
Zugfedertechnik Die innovative Zugfedertechnik unterstützt das manuelle Öffnen und Schließen. Rolltore und Rollgitter können so mit geringem Kraftaufwand bedient werden.
 
Handkettenzug Das Rolltor und Rollgitter SB lässt sich einfach über den Innen bzw. Außengriff öffnen und schließen. Besonders bequem erfolgt die Bedienung über den optionalen Handkettenzug, den wir für höhere Tore ab 3500 mm empfehlen.
Rolltor Bedienung Manuell
Gute Gründe für Hörmann Rolltore und Rollgitter

Inovative Zugfedertechnik

hoermann_de_produkte_industrietore_rolltore_rollgitter_gute_gruende_1

csm_Logo-Nur-bei-Hoermann-2013_efebd943a7  Rolltore csm Logo Nur bei Hoermann 2013 efebd943a7

Sicher und bewährt

Das manuelle Öffnen und Schließen des Tores wird mit der Zugfeder-Technik deutlich erleichtert. Rolltore / Rollgitter SB bis zu einer Größe von 6000 × 4500 mm können so mit geringem Kraftaufwand bewegt werden. Bei Rolltoren / Rollgittern mit optionalem Antrieb schont die Zugfeder-Technik die Tormechanik und die Antriebstechnik.

Durchdachtes Tor- und Antriebskonzept

hoermann_de_produkte_industrietore_rolltore_rollgitter_gute_gruende_2

Perfekt aufeinander abgestimmt

Für einen reibungslosen Betrieb des Rolltores / Rollgitters sorgt die exakte Abstimmung der Komponenten Tor, Antrieb und Steuerung. Da die gesamte Torlösung aus einer Hand
stammt, ist das Zusammenwirken bestens eingespielt. Hörmann Rolltore und Rollgitter stehen für Langlebigkeit und Funktionssicherheit, zeichnen sich aber auch durch hohe Wartungsfreundlichkeit aus.

Bediensicherheit durch Kraftbegrenzung

hoermann_de_produkte_industrietore_rolltore_rollgitter_gute_gruende_3

Serienmäßig beim WA 300 R S4

In Kombination mit dem Antrieb WA 300 R S4 überzeugen die Rolltore / Rollgitter SB und TGT durch hohe Sicherheit beim Öffnen und Schließen. Durch die serienmäßige Kraftbegrenzung in Richtung “Tor-Auf” und “Tor-Zu” ist bei den meisten Behangvarianten und Größenbereichen keine Installation einer Schließkantensicherung notwendig, um die Anforderungen der DIN EN 12453 zu erfüllen.

ZAK-System mit aktivem Verschiebesystem

hoermann_de_produkte_industrietore_rolltore_rollgitter_gute_gruende_4

csm_Logo-Nur-bei-Hoermann-2013_efebd943a7  Rolltore csm Logo Nur bei Hoermann 2013 efebd943a7

Minimaler Wärmeverlust und schonender Torlauf

Hörmann Rolltore classic mit optionalem ZAK-System schließen dichter und minimieren so den Wärmeverlust. Das ZAK-System verschiebt den Ballen auf den Konsolen und führt den Rollpanzer präzise, damit dieser immer senkrecht in die Führungsschienen einläuft. Das schont das Tor und sorgt für geringere Laufgeräusche und weniger Abrieb. Außerdem benötigen Sie auch weniger Einbauraum im Sturzbereich.

Bildergalerie
Anfrage-Formular

Wir beraten Sie gerne persönlich in unserer Ausstellung oder rufen Sie uns an unter Tel. 07561 9887-0